Rechtsanwälte arabischen Ländern. Arabische Anwälte Online.


Rechtliche system der Vereinigten arabischen Emirate


Die VAE ist ein bescheidenes Kleid-code

Das Rechtssystem in den Vereinigten arabischen emiraten basiert auf der britischen Recht, Zivilrecht system mit Einflüssen aus der islamischen, französischen, römischen und ägyptischen GesetzeUnter der Verfassung, jedes Emirat ist erlaubt, entweder Aufbau einer eigenen Justiz oder verschmelzen mit dem federal court system.

Die VAE föderalen system umfasst Gerichte der ersten Instanz (Gericht), Berufungsgerichte und das Kassationsgericht (oberster Gerichtshof).

Der Staat (oder Emirat) Justiz hat auch trial, Beschwerde-und kassationsverfahren Gerichte. Die Emirate: Dubai, Abu Dhabi und Ras Al-Khaimah haben Ihre eigenen Gerichte cassation.

Die VAE Strafgesetzbuchs ist nicht vollständig auf der Grundlage der islamischen Scharia, sondern leitet mehrere Elemente aus.

Die Scharia existiert in den VAE und in den bestimmten Umständen, wie etwa bei der Zahlung von Blutgeld. Die einzelnen Emirate haben auch ausgesetzt einige Scharia-Strafen wie Auspeitschen, ersetzt Sie mit Gefängnis. Unter VAE-Recht, ein Jugendlicher ist eine Person im Alter von achtzehn oder unten.

Todesstrafe, Haft oder Geldbußen können verhängt werden als Sätze gegen Jugendliche, die Straftaten Begehen.

Die Jungtiere Recht folgt einem Restorative Justice Modell mit Schwerpunkt auf die Bedürfnisse der Jungen Täter. Richter können das Problem einer Vielzahl von nicht-Straf-Sätze einschließlich Rügen, putting Jungen Straftätern unter der Aufsicht eines Erziehungsberechtigten oder rehabilitation. Im Jahr, vierzig von allen geprüften Fällen von Staatsanwälten wurden, bezogen sich auf Straftaten von Jugendlichen. Die Kompetenz der Scharia-Gerichte wurde begrenzt durch die Präsenz von Zivil-und Strafgerichten. In einigen Emirate, vor allem Abu Dhabi, jedoch die Scharia kam für alle Arten von Zivil-und Handelsstreitigkeiten, der Hauptstadt von Straftaten und Fragen des persönlichen status. Jede der sieben föderalen Emirates unterhält ein paralleles system von Scharia-Gerichten die richtige. Auspeitschen ist eine Strafe für bestimmte Straftaten (wie z.B.

Ehebruch, Alkohol und den Verzehr durch Muslime), und es gilt für beide Geschlechter.

Zwischen und, viele Menschen in den VAE verurteilt wurden, zu hundert hieben. Steinigung ist ein die rechtliche Bestrafung ist unter der Sharia. Zwischen und, mehrere Personen wurden zum Tode durch Steinigung verurteilt. Beschimpfungen in Bezug auf eine person, die sexuelle Ehre ist illegal und strafbar mit Wimpern. Im Januar, ein Mann in Abu Dhabi verhaftet und zu zehn Jahren Haft und Peitschenhiebe für Alkoholkonsum und Vergewaltigung eines Kleinkindes.

Alkoholkonsum für Muslime ist illegal und strafbar mit lashes, viele Muslime verurteilt wurden zu Peitschenhiebe für Alkoholkonsum.

Wimpern ist der standard-Betrag für jemand verurteilt Auspeitschung in einigen emiraten. Nicht-Muslime sind erforderlich, um Alkohol-Lizenzen erlaubt werden, zu konsumieren, Spirituosen und Alkohol. Wenn eine Lizenz nicht erreicht wurde, die Strafe - Monaten Haft und oder Geldstrafe von nicht mehr als Dirham (rund Millionen US-Dollar). Nicht-Muslime können nicht bestraft werden, die von Auspeitschen unter der Scharia-Prinzipien für das konsumieren von Alkohol und das wurde bestätigt durch die UAE Federal Law No. des Jahres Betrunken-fahren ist strikt illegal. Gemäß Artikel des Strafgesetzbuches ist die Abtreibung illegal in den Vereinigten arabischen emiraten, außer, wo das Leben einer Frau in Gefahr ist oder das Kind im Mutterleib ist eine genetische Zustand, die beweisen, tödlich zu sein.

Eine Frau gefunden zu haben, die sich einer elektiven Abtreibung Gesicht kann eine Strafe von bis zu einem Jahr Gefängnis und einer Geldstrafe bis zu, - AED.

Viele westliche Assoziationen Zustand, dass viele Frauen, die berichtete Vergewaltigung, aber wurden verurteilt, für falsche Behauptungen sind immer noch Opfer von Vergewaltigung. Dies ist, was Sie nennen die Kriminalisierung der Opfer von Vergewaltigungen. Das Emirates Center für Menschenrechte äußerte sich besorgt über Dubai Kriminalisierung der Opfer von Vergewaltigungen. In Dubai, eine Frau, die sich in einvernehmlichen außerehelichen Beziehungen und drücken Sie die falschen Anschuldigungen von Vergewaltigung kann verurteilt werden, um über ein Jahr im Gefängnis. Das Emirates Center for Human Rights besagt, dass"Bis die Gesetze reformiert werden, die Opfer von sexueller Gewalt in den VAE werden weiterhin leiden' unter Bezugnahme auf einen Fall, der im Juli in die eine zwanzig-vier-jährige Norwegische Frau, Marta Dalila berichtet eine angebliche Vergewaltigung der Polizei und erhielt eine Gefängnisstrafe für 'Meineid, illegale einvernehmlichen außerehelichen sex und Alkoholkonsum' und falschen Behauptungen nach, gab Sie Lügen über die Vergewaltigung. Abfall vom glauben ein todeswürdiges Verbrechen in den Vereinigten arabischen emiraten. Blasphemie ist illegal, expats beteiligt Beleidigung des Islams bestraft werden, durch Abschiebung.

VAE umfasst hudud-Verbrechen der Scharia in sein Strafgesetzbuch - Abfall vom glauben als einer von Ihnen.

Artikel und Artikel des VAE Strafgesetzbuchs erfordert hudud-Verbrechen bestraft werden mit dem Tod bestraft, daher Apostasie die Todesstrafe in den VAE. Die meisten Einkaufszentren in den VAE haben einen dress-code angezeigt Eingängen.

Der dress-code ist Teil von Dubai, ist das Strafrecht

Bei Einkaufszentren Dubais, Frauen sollten Ihre Schultern bedeckt halten und die Knie, daher ärmellose tops und kurze Hosen sind nicht gestattet. Aber die Kleiderordnung ist nicht streng durchgesetzt, in der öffentlichkeit und es ist sehr Häufig zu sehen, Menschen tragen alle Arten von outfits an jenen Orten, vor allem in Dubai. Der Wortlaut der Eidgenössischen Strafgesetzbuch stellt die Vermutung der Bösgläubigkeit seitens der"wer zieht ein Entwurf ohne eine ausreichende und drawable-balance'. Aber in der Praxis ist es weit mehr üblich, für die ein Scheck hinterlegt werden, die vom Zahlungsempfänger als ein Werkzeug, um zu bedrohen und zu erpressen, anstatt männliche fides auf den Teil der Schublade. Romantischen küssen in der öffentlichkeit gilt als unhöflich gegenüber der emiratischen Kultur und ist entmutigt und kann bestraft werden durch Gesetz geregelt.

Engagieren in sexuellen Geschlechtsverkehr in den öffentlichen Bereichen ist ein Verbrechen strafbar.

Artikel eins des Eidgenössischen Strafgesetzbuches besagt, dass"die Bestimmungen des islamischen Rechts gelten für die Verbrechen der Lehre Bestrafung, Straf-Strafe und blood money.

Der Eidgenössischen Strafgesetzbuch aufgehoben werden nur diejenigen Bestimmungen der strafgesetzbücher der einzelnen Emirate, die im Widerspruch zum Eidgenössischen Strafgesetzbuch. Daher vollstreckbar sind gleichzeitig Ein neues Bundesgesetz in den VAE verbietet fluchen in Whatsapp und bestraft Vereidigung von einem Dollar, Geldstrafe und Freiheitsstrafe, expats werden bestraft durch Abschiebung. sechzig Im Juli, ein Australischer expat deportiert wurde für die Vereidigung in Facebook. sixty-five Während des Fastenmonats Ramadan, ist es illegal, öffentlich Essen, trinken und Rauchen zwischen Sonnenauf-und Sonnenuntergang. Ausnahmen gibt es für schwangere Frauen und Kinder. Das Gesetz gilt sowohl für Muslime und nicht-Muslime, und Nichterfüllung Ergebnisse Verhaftung.

Gesetz der Scharia diktiert, den persönlichen status-Gesetzes, die Regeln Angelegenheiten wie Heirat, Scheidung und Sorgerecht für Kinder.

Die Scharia-basierten persönlichen status Recht angewendet wird, die Muslime und sogar nicht-Muslime. siebzig Nicht-Muslime werden können, haftet der Scharia Urteile über Ehe, Scheidung und Sorgerecht für Kinder. siebzig Jedoch, die Belastung ist auf die Nicht-muslimische Partei zu verlangen, dass die ausländische Familie Rechtsvorschriften auf einen bestimmten Fall. Richter unterhalten, der solche Anfragen im Einklang mit Artikel des Persönlichen Status-Gesetzes. Im Jahr, nicht-Muslime besitzen Vermögen im Emirat Dubai hatten die Möglichkeit sich zu registrieren Ihren Willen mit der DISK Wills Probate Registry. Zuvor, das Scharia-Gesetz könnte noch für die Immobilien im Eigentum der nicht-Muslime. Diese willkommene Abwechslung gebracht hat, die Sicherheit in diesem Bereich des rechts.

Die Testamente können jetzt vorbereitet werden, indem wills Zeichner ordnungsgemäß registriert mit der Registrierung.

Emirati-Frauen müssen erhalten die Erlaubnis eines männlichen Vormunds zu heiraten und wieder heiraten. Die Anforderung wurde das Föderale Gesetz seit. In allen emiraten, es ist illegal für muslimische Frauen zu heiraten nicht-Muslime. Persönliche Status-Gerichte haben die ausschließliche Zuständigkeit für Streitigkeiten Familie, einschließlich der Angelegenheiten, in denen Scheidung, Erbschaften, obsorge, Kindesmissbrauch und Vormundschaft von minderjährigen. Die VAE haben keine soziale Sicherheit Gesetze, aber zur Verfügung stellen Sozialleistungen wie die freie Krankenhaus-und medizinischen Versorgung, Bildung Subventionen, Wasser und Strom. Aufgrund der Nationale Hilfe, Gesetz, Opfer von katastrophalen Krankheiten und Katastrophen sind berechtigt, die Vorteile.

Soziale Sicherheit Zahlungen werden gewährt für Menschen im Alter, mit Behinderungen oder unfähig gilt, selbst für Ihren Unterhalt zu sorgen.