Rechtsanwälte arabischen Ländern. Arabische Anwälte Online.


Liste der Länder, die durch die verkehrsbedingte Sterbeziffer


zwanzig-fünf Millionen Todesfälle weltweit im Jahr

Diese Liste von Ländern durch die verkehrsbedingte Sterbeziffer zeigt die jährliche Anzahl der Verkehrstoten pro Kopf und Jahr, pro Anzahl der Kraftfahrzeuge, und pro Fahrzeug-km in einigen Ländern im Jahr die Daten erhoben wurdenNach Angaben der World Health Organization, Verletzungen durch Verkehrsunfälle verursacht werden geschätzte. Das heißt, eine person wird getötet, alle zwanzig-fünf Sekunden. Nur zwanzig acht Ländern, die Millionen Menschen (sieben Prozent der Weltbevölkerung), haben angemessene Gesetze, die Adresse alle fünf Risiko-Faktoren (Geschwindigkeit, Alkohol am Steuer, Helme, Sicherheitsgurte und Kindersitze). Über ein Drittel der im Straßenverkehr Todesfälle in niedrig - und Länder mit mittlerem Einkommen unter die Fußgänger und Radfahrer. Jedoch, weniger als dreißig-fünf Prozent der low - und middle-income-Länder haben Maßnahmen zum Schutz dieser Verkehrsteilnehmer. Die Durchschnittliche rate war. vier pro Menschen. Länder mit niedrigem Einkommen haben jetzt die höchsten jährlichen Straßenverkehr Todesraten, am.

In Ländern mit niedrigem Einkommen ist es noch schlimmer

eine pro an, während die rate in Ländern mit hohem Einkommen am niedrigsten ist, am. Seventy-vier Prozent der im Straßenverkehr Todesfälle ereignen sich in Ländern mit mittleren Einkommen, die nur für Prozent der weltweit registrierten Fahrzeuge. Nur ein Prozent der weltweit registrierten Autos produzieren sechzehn Prozent der weltweit im Straßenverkehr Todesfälle. Dies bedeutet, dass diese Länder tragen einen unverhältnismäßig hohen Belastung des Straßenverkehrs Todesfälle im Verhältnis zu Ihrem Niveau der Motorisierung. Gibt es große Unterschiede, im Straßenverkehr Sterbeziffern zwischen den Regionen. Das Risiko zu sterben, als ein Ergebnis einer Straße Verkehr Verletzungen ist am höchsten in der afrikanischen Region (. sechs pro Einwohner) und am niedrigsten in der europäischen Region (. drei pro) Die Hälfte der weltweit im Straßenverkehr Todesfälle auftreten Motorradfahrer (Prozent), Fußgänger (Prozent) und Radfahrern (Prozent) - ich. e, 'vulnerable road users"- mit dreißig Prozent der Todesfälle unter der Auto-Insassen und die restlichen neunzehn Prozent unter unbekannter Verkehrsteilnehmer. Erwachsene im Alter zwischen fünfzehn - und vierzig-vier-Jahre-Konto für Prozent der weltweiten Straßenverkehr verursachten Todesfälle. Seventy-sieben Prozent der Verkehrstoten sind Männer. Die Gesamtzahl der Verkehrstoten-zahlen stammt aus dem Bericht der WHO (Tabelle A, Spalte Punkt-Schätzung, S.

-) und sind oft eine bereinigte Anzahl der Straßenverkehr ums Leben, um zu reflektieren, die unterschiedlichen reporting-und Zählverfahren unter den vielen Ländern (e.

g, 'ein Tod nach, wie viele Tage seit dem Unfall-Ereignis wird immer noch gezählt als eine Straße Verhängnis werden.

(durch den internationalen standard angepasst, um eine -Tage-Frist), oder 'zu kompensieren, die bei der Berichterstattung in einigen Ländern".

Die Tabelle zeigt, dass die höchste Tod-Maut meist in afrikanischen Ländern, die niedrigsten in den europäischen Ländern. Die Tabelle listet zuerst geografischen Regionen, bevor alphabetisch sortiert Ländern.