Rechtsanwälte arabischen Ländern. Arabische Anwälte Online.


Die traditionelle Architektur: Ein Blick in die traditionelle Arabische Haus


Bait Al Bader wurde renoviert und in ein heritage house

Unterscheidung Elemente der traditionellen Architektur identifiziert werden können, in einem traditionellen arabischen Haus, um den verschiedenen teilen der arabischen WeltDie erstaunliche traditionellen Häuser des alten Kairo, die bezaubernden Häuser in der Altstadt von kuwaitischen Tarife, die geräumigen Höfen der traditionellen Häuser in Damaskus und der wind-Catcher der Häuser in Dubai, Batsakis Bezirk sind alle Beispiele dafür, wie architektonisch weiterleiten der traditionellen arabischen Haus war. Die traditionellen arabischen Haus in jedes Land nimmt seine Struktur und design von den Traditionen, Gewohnheiten und Kultur des Landes Staatsangehörige. Allerdings sind die Entwürfe der Häuser teilten einige gemeinsame architektonische Elemente aufgrund der klimatischen Bedingungen, der region und der gegenseitigen religiösen Bedürfnisse. Alle traditionellen arabischen Häusern gemeinsam eine subtile Schönheit, und eine gemütliche Atmosphäre.

Also, lassen Sie uns einen Blick auf die Architektur und das design der traditionellen arabischen Haus in einigen arabischen Ländern.

Die meisten Regionen der arabischen Welt, wie zum Beispiel den GCC-Bereich, im Irak und in Süd-ägypten sind die heißen und trockenen Zonen. Das ist, warum, im Gegensatz zu den europäischen Häusern, die meist offen, damit die maximale Höhe der Sonne und Wärme, das Haus zu betreten, das Arabische Haus ist introvertiert. Dies bedeutet, dass das tägliche Leben in einem traditionellen arabischen Haus sah von innen in einem Innenhof statt, die nach draußen auf einen vorderen Garten mit Blick auf die Straße. Einige markante architektonische Elemente wurden in das design-Konzept der traditionellen arabischen Häuser, die majat (Eingang), der Hof, die Kombination der qama (Rezeption) und malva (wind-catcher), und die dahabeeyah (Holz-Gitter-bay-Fenster). Diese Elemente wurden speziell ausgewählt für den Klima-als auch kulturellen Gründen. Erstens, die Privatsphäre der Familie war ein integraler Bestandteil, dass die betroffenen das layout aller traditionellen arabischen Häusern, Sie sind deutlich definiert als öffentliche, halböffentliche und private Bereiche. Darüber hinaus das design des Hauses neigte zum erzeugen einer nach innen gerichteten plan mit einfachen externen Wände. Diese dicken Mauern wurden gezielt entworfen, um zu schützen das Haus vor dem rauen Klima außerhalb. Zusätzlich zu, dass der Hof war ein gemeinsames element in der Gestaltung der traditionellen Häuser zu verbessern den Luftstrom und die thermische Behaglichkeit im inneren des Hauses. Der älteste Abschnitt dieses traditionelle Haus wurde von Abdel Wahab el Tallowy im Jahre Jedoch das Haus wurde gekauft im Jahre von Scheich Ahmed El-Surami, denen das Haus benannt ist. El Surami erweiterte das Haus durch die Integration von einigen der angrenzenden Häuser. Bayt el Surami ist eines der besten Beispiele der traditionellen gehobenen privaten Häusern im siebzehnten Jahrhundert in ägypten.

Das Haus wurde restauriert im Jahre unter der Schirmherrschaft der arabischen Fonds für Wirtschaftliche Entwicklung als Teil des Bayt El Surami Bereich Dokumentation und Restaurierung.

Von der Außenseite des Hauses, mehrere kläglich windows gesehen werden kann.

Während aus dem inneren des Hauses können Sie sehen, die Shan oder den Innenhof des Hauses. Es gilt als eines der optimale Beispiele für ein traditionelles arabisches Haus in der Golfregion.

Die Majlis oder chief Wohnzimmer im Erdgeschoss, hielt im Sommer kühl, indem Sie die down-Entwurf aus dem wind-Turm. Das Haus verfügt auch über einige schöne Gips-und Holzschnitzereien überall.

Das Haus verfügt über zahlreiche Zimmer gruppieren sich um vier Innenhöfe.

Sie können ganz einfach erkennen vier Bereiche des Hauses: Sheikh, Familie, Gäste und Diener.

Bait Al-Bader ist eine alte Kuwaitische Haus, verkörpert deutlich die typischen architektonischen Stil der traditionellen kuwaitischen Häuser. Das ursprüngliche Haus wurde erbaut zwischen und Es besteht aus mehreren Räumen, die sich von fünf offenen Höfe. Das Haus verfügt über die berühmten Haustüren der alten Kuwait sowie einer angehobenen Decke mit dünnen rails und palm Blätter. Es ist jetzt ein Teil von der national museum als Ausstellung Veranstaltungsort für das örtliche Handwerk. Dieses alte Haus liegt im Herzen des historischen Viertel von Deira. Gebaut wurde es von Mubarak Bin Hamad Mähne Al-Aquila, einem der renommiertesten Namen in der arabischen Literatur im Jahrhundert, vor allem berühmt für seine klassischen arabischen Poesie. Dieses Haus ist ziemlich wichtig, nicht nur, weil es war das Haus des Verstorbenen Dichters, sondern auch, weil es offensichtlich mit traditionellen arabischen design. Das Haus wurde restauriert und in ein museum umgewandelt, im Jahr, mit lokalen Bautechniken und traditionelle Materialien. Das museum verfügt über einige Werke des Dichters und Erinnerungsstücke auf dem display. Bayt Nassif, oder Nassif-Haus, wurde im Jahre erbaut für Scheich Omar Effendi Nassif, wer war der Gouverneur von Dschidda an der Zeit. Dieses herrliche alte Herrenhaus in Jeddah hat sich durch umfangreiche Renovierungen. Derzeit wird es als Kulturzentrum Gehäuse Sonderausstellungen oder Vorträge. Das innere des Hauses ähnelt dem traditionellen Saudi-Villen. Gehen Sie durch die Zimmer des Hauses können Sie sehen, die herrlichen Kunstwerke, darunter arbeiten auf Holz, funktioniert auf Fliesen sowie spektakuläre Arabische Kalligraphie. Die Treppe im Haus ist eine Rampe mit Abstand Traversen, geeignet für Tiere, die Ware zu klettern wie in den alten Tagen Sie verwendet, ausgebildete Kamele auf und ab gehen die fünf Etagen des Gebäudes zu tragen waren. Rechtsgrundlage ist ein eingetragenes Warenzeichen lizenziert und verwaltet Benetzt Immobilien.